Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Stephen Kings Es
It

USA 1990

DVD 192min

Standort

WestEnd DVD-Katalog/ Horror

Sprachen
Deutsch, Englisch, Spanisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Arabisch   
Regie
Tommy Lee Wallace
Drehbuch
Lawrence D. Cohen, Tommy Lee Wallace
Kamera
Richard Leiterman
Musik
Richard Bellis
Produzent
Matthew O'Connor
Literaturvorlage
Stephen King
Schauspiel
Tim Curry, Seth Green, Dennis Christopher, Frank C. Turner, Emily Perkins, Chelan Simmons, Annette O'Toole, Jay Brazeau, Richard Masur, Jonathan Brandis, William B. Davis, Laura Harris, Olivia Hussey, John Ritter, Sheila Moore, Tim Reid, Harry Anderson
Genre
Horror, Fantasy, Thriller
Stichworte
Kleinstadt/Provinz
Inhalt
Sieben Jugendfreunde, die sich 30 Jahre nicht mehr gesehen haben, kehren in ihre Heimatstadt zurück, um das Böse in Gestalt eines kindermordenden Clowns zu bekämpfen. Gelungene Verfilmung des hochgeschätzten Romans von Stephen King.

Kommentare

4 Punkte von Inti:
Buuuhh, dufte King-Verfilmung als zweiteilige Miniserie, jedoch mit tollen Schauspielern (Tim Curry, John Ritter) besetzt. Eine Clique Jugendlicher bekämpft in der KLeinstadt Derry das Böse in Form des Clowns Pennywise, der Kinder in die Kanalisation lockt um sie dort zu verspeisen. Nachdem ES besiegt schien, zerstreuen sich die Wege der 6, doch 25 Jahre später ist ES zurück und bringt einen nach dem andern um. Die Verbliebenen schließen sich wieder zusammen, um ES ein für alle mal zu besiegen. Klingt nach einer ziemlich banalen Story, doch das Ganze ist spannend, subtil und ungemein angsteinflößend umgesetzt. Einige Längen und ein Ende, dass allzuviel zeigt und somit den Schrecken plötzlich entzaubert, machen daraus aber nur 4 Punkte, trotzdem sehr empfehlenswert!

3 Punkte von Tromaville:
Also ein Film der an und für sich inne hat, doch hab ich ihn damals besser in erinnerung gehabt, da war ich aber auch jünger. Wenn man mal davon absieht das die Schuspieler sauschlecht spielen ist die Story ganz solide und relativ gut. Es werden gut die urängste die man als Kind schon hat/hatte aufgearbeitet. Doch ich fand den Film eher langweilig und überflüssig. Das Buch laß ich nie aber ich kann mir vorstellen das es besser ist. Mein Fazit: nicht schlecht aber auch nicht gut!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb