Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Johanna von Orleans
The messenger: The story of Joan of Arc

USA, Frankreich 1999

DVD 165min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch, Niederländisch, Polnisch, Tschechisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hindi, Isländisch, Hebräisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch, Ungarisch, Kroatisch   
Regie
Luc Besson
Drehbuch
Luc Besson, Andrew Birkin
Kamera
Thierry Arbogast
Musik
Eric Serra
Produzent
Luc Besson, Patrice Ledoux
Schauspiel
John Malkovich, Dustin Hoffman, Vincent Cassel, Milla Jovovich, Faye Dunaway, Tcheky Karyo, Pascal Greggory
Genre
Action, Historienfilm
Inhalt
Aufwendige Verfilmung des klassischen Stoffes vom Franzosen-Spielberg Luc Besson. Milla Jovovich, Dustin Hoffman und John Malkovich konnten aber auch damals nicht verhindern, dass der Film an der Kinokasse gewaltig unterging.

Kommentare

3 Punkte von debby:
leider wurde dieser film, als er in die kinos kam, ziemlich verrissen. die eigenwillige darstellung von der 19-jährigen jean d´arc durch milla jovovich erfüllt in der tat nicht die typischen schubladen-klischees einer martyrer-superheldin ( und so etwas haben vielleicht allzu viele nach dem 5. element erwartet). doch darum geht es luc besson in seinem historischen werk auch gar nicht. das kleine bauernmädchen, das im 14. jahrhundert frankreich aus der gewalt der englischen besatzung befreit, ist auch heute noch eine umstrittene gestalt - historisch und religiös. war jean d´arc wirklich heilig, oder besessen, oder einfach nur eine geniale hochstablerin? der film hält sich jedenfalls angenemh überaschend eng an historische dokumente und vorlagen. viel vergnügen!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb