Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Titanic

USA 1997

DVD, BLU 188min

Standort

WestEnd Liebesfilm - Hollywood

Sprachen
DVD:, Deutsch, Englisch   BLU:, Deutsch, Englisch   
Untertitel
DVD:, Deutsch, Englisch, Türkisch   BLU:, Deutsch, Englisch, Türkisch   
Kommentar schreiben
Regie
James Cameron
Drehbuch
James Cameron
Kamera
Russell Carpenter
Musik
James Horner, Wolfgang Amadeus Mozart, Gioacchino Rossini
Produzent
James Cameron
Schnitt
Conrad Buff IV
Schauspiel
Leonardo DiCaprio, Kate Winslet, James Cameron, Kathy Bates, Victor Garber, Bernard Hill, Ioan Gruffudd, Bill Paxton, David Warner, Billy Zane, Frances Fisher, John Ross, Jonathan Hyde, Mike Butters, Suzy Amis, Richard Graham, Ewan Stewart, Barry Dennen, Gloria Stuart, Jason Barry, Rosalind Ayres, Richard Fox, Paul Brightwell, Dr. Anatoly M. Sagalevitch, Jenette Goldstein, James Garrett, Steven Quale
Awards
Oscar: Bester Film
Oscar: Beste Regie für James Cameron
Amandaprisen
Oscar für Conrad Buff (Conrad Buff IV)
Genre
Liebesfilm, Abenteuerfilm
Stichworte
Meer/Ozean
Inhalt
Ein Schiff, ein Liebespaar und ein Eisberg ergeben zusammen den erfolgreichsten Film aller Zeiten.

Kommentare

5 Punkte von Klasse 9 Höchenschwand:
Wir finden den Film mega geil.

1 Punkte von Liv:
"Titanic" ist ein Abgesang auf den Autorenfilm, eine Kriegserklärung an die künsterlische Individualität. Als Kostüm- und Katastrophenfilm verpackt, geht es einzig um die originalgetreue Rekonstruktion der Tragödie mit gigantischem Aufwand. Fern jeglichem Anspruch, irgendeine Aussage treffen zu wollen, gehört dieser Film zu den dämlichsten, verachtenswertesten und niedrigsten Geburten der Cinematografie. Ein Verrat an dem Film!

3 Punkte von Björn Siebert:
Also ich mag größenwahnsinnige Projekte und kann hier den Kulturpessimismus der vorangegangenen Schreiberin nicht teilen. Natürlich ist das kein Independentfilm aber 1) wird doch mit dem eingefahrenen Geld von solchen Filmen wieder ein kleiner Streifen von irgendeinem Hochschulabsolventen mitfinanziert und 2) mal unter uns: Jim Jarmuschs "Night on Earth" oder "Hudsucker Proxy" von den Coen Brüdern sind doch auch nicht viel intelligenter. Die Frage ist doch: Mit wieviel Herzblut ist das gemacht? Und Titanic gehört da auf eine Ebene mit "Herr der Ringe" und "King Kong (2005)". Keine wirklich tollen Filme aber immerhin ein Ereignis. Bei Titanic bekommt man was man will: Eine große Liebesgeschichte, einen großen Eisberg, eine große Tragödie und wenigstens ist das alles mit Liebe gefilmt, nicht so wie Michael Bays Armageddon wo man sich fragen muß, ob da irgendjemand nur ansatzweise etwas von Film verstanden hat. Miese Schnitte, üble Kameraführung etc. Hier bei Titanic sind Könner am Werk nur die Computereffekte sind zum Teil recht dämlich, dafür gibt Punktabzüge, denn wenn groß erwarte ich, dass sie die Titanic wirklich naturgetreu nachbauen, dafür war dann das Geld scheinbar doch nicht vorhanden.

5 Punkte von butterfly111:
Der beste Film aller zeiten!!! Mit viel spannung und gefühl, aber trotzdem traurig!!! LANG LEBE DIE TITANIC!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb