Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Saw V

USA 2008

DVD 91min

Standort

WestEnd Serienmörder

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch   
Regie
David Hackl
Drehbuch
Marcus Dunstan, Patrick Melton
Kamera
David A. Armstrong
Musik
Charlie Clouser
Produzent
Oren Koules, Mark Burg
Schauspiel
Scott Patterson, Julie Benz, Tobin Bell, Mark Rolston, Carlo Rota, Costas Mandylor, Al Sapienza, Meagan Good, Greg Bryk, Laura Gordon, Betsy Russell, Samantha Lemole
Genre
Horror

Kommentare

2 Punkte von plug:
"Jigsaw falling into pieces" sangen Radiohead auf ihrer letzten Platte. Leider gilt das nicht für den altbekannten Jigsaw im 5. Teil der Sägesaga SAW! Die Story ist nur noch in Fetzten vorhanden (s.o.), Gore- und Spannung sind nur etwas für beinharte Fans der filme, denn hier regiert neben Wackelkamera und Mini-DV-Ästhetik durch und durch unteres Mittelmaß und Langeweile. Abgehalfterte Serienstars wie Costas Mandylor (Picket Fences) stapfen durch ein krudes Gewirr an Fallen und hinter des Killers Spuren, der natürlich immer einen Schritt voraus ist und dann erfolgt ein toller bzw. vorhersehbarer Twist am Ende des Filmes. Grauenvoller als dieser Film ist wohl nur mein letzter Zahnarztbesuch und drei Bohrungen gewesen, ansonsten taugt das hier nicht mal mehr zur puren Abendunterhaltung-leider flach und wenig spannend. Dazu erdreistet sich SAW immer mehr auf perverse Fallen und kranke Psychospiele einfach mit einer gesunden Portion amerikanischer Moral zu antworten, was bei anderen Teilen noch etwas zündete (Junkie muss sich durch Meer von Spritzen quälen) ist nur noch der störende Versuch wenig Ideen mit noch weniger Motiven und einfallslosen Foltereien zu durchsetzen. Gutes Schlafmittel ist SAW allemal! *gähn*

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb