Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Pulp Fiction

USA 1993

DVD 148min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch, Türkisch   
Regie
Quentin Tarantino
Drehbuch
Quentin Tarantino, Roger Avary
Kamera
Andrzej Sekula
Musik
Neil Diamond, Chuck Berry
Produzent
Harvey Weinstein, Bob Weinstein, Danny DeVito, Lawrence Bender, Stacey Sher, Michael Shamberg, Richard N. Gladstein
Schauspiel
Samuel L. Jackson, Steve Buscemi, Bruce Willis, Quentin Tarantino, Harvey Keitel, Uma Thurman, Christopher Walken, Tim Roth, Ving Rhames, John Travolta, Amanda Plummer, Rosanna Arquette, Eric Stoltz
Awards
Cannes: Goldene Palme
Independent Spirit: Beste Regie für Quentin Tarantino
Independent Spirit: Bestes Drehbuch für Quentin Tarantino, Roger Avary
Independent Spirit: Bester Schauspieler für Samuel L. Jackson
Independent Spirit: Bester Film
Saturn Award: Best Action/Adventure/Thriller Film
Oscar: Bestes Drehbuch (Original) für Quentin Tarantino, Roger Avary
Genre
Komödie, Thriller
Stichworte
Drogen, Diebe & Gauner
Inhalt
"Neo-Kult-Gangster"-Film mit dem Tarantino die goldene Palme in Cannes 1994 und beim Publikum den Ruf als "In-Filmer" errang, den er bei Kennern nach seinem Debüt "Reservoir Dogs" bereits hatte.

Kommentare

5 Punkte von tromaville:
egl wie oft man den guckt,immer wieder enteckt man was neues!ein film der die filmgeschichte geprägt hat mit ausgezeichneter story und ausgezeichneten schauspielern!die frage die sich mir nur stellt ist:was ist in diesen verdammten koffer?

5 Punkte von anonym:
1) Terminator: Hasta la vista. Casablanca: Schau mir in die Augen, Kleines. etc. Zu Pulp Fiction fallen mir aus dem Stand 30 solcher Sprüche ein, die sich einfach eingebrannt haben. 2) Ich habe den Film mittlerweile vielleicht 15 mal gesehen, allein 3x in der letzten Woche. Der Reiz kommt weniger davon, dass man neues entdeckt, als dass es der Film immer wieder schafft, einen ganz bestimmten Gefühlszustand zu erzeugen, die Welt als ineinandergreifende Katastrophen. 3) Es ist mir immer noch nicht klar, wie ein Gangsterfilm aus L.A. einen Pubertierenden der Nachwendezeit so treffen konnte, Fakt ist, dass er reingeknallt hat. Wir haben ihn damals in der Jungen Gemeinde gesehen, unser Pfarrer war entsetzt und wir fasziniert über diesen Umgang mit unerwarteten Schrecknissen. 4) Als lauf los und schnapp dir den Film - "but when you do it, do it cool!".

5 Punkte von Toralf:
Schlag unter "genialer Kultfilm" nach, und du findest Quentin Tarantinos Pulp Fition. Was auch immer dieser Tarantino daheim geraucht hat: Ich will was davon haben! Im Film tauchen Typen der Filmgeschichte auf, die erleben ein Revival oder werden parodisiert. Er treibt einige der besten Schauspieler zu ihren Höchstleistungen (ich liebe die Szene mit Harvey Keitel alias Mr. Wolfe). Kurz: Sieben Punkte!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb