Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Die Kunst zu gewinnen - Moneyball
Moneyball

USA 2011

DVD, BLU 133min

Standort

WestEnd Drama - Hollywood

Sprachen
DVD:, Deutsch, Englisch, Spanisch, Katalanisch   BLU:, Deutsch, Englisch   
Untertitel
DVD:, Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch   BLU:, Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch   
Regie
Bennett Miller
Drehbuch
Steven Zaillian, Aaron Sorkin, Stan Chervin
Kamera
Wally Pfister
Musik
Mychael Danna
Produzent
Brad Pitt, Michael De Luca, Rachael Horovitz
Literaturvorlage
Michael Lewis
Schnitt
Christopher Tellefsen
Archiv
Rudolph W. Giuliani
Schauspiel
Brad Pitt, Philip Seymour Hoffman, Jonah Hill, Robin Wright, Glenn Morshower, Chris Pratt, Jack McGee, Nick Searcy, Stephen Bishop, Keith Middlebrook, James Shanklin, Arliss Howard, Diane Behrens, Takayo Fischer
Empfohlen von
Torsten, Mitarbeiter
Genre
Drama
Stichworte
Biografie, Sport, Außenseiter
Inhalt
Geschichte über Billy Beane (Brad Pitt), Baseball-Superstar-Talent und Trainer der Oakland A's: Weil ihm 2002 zwei Spieler von besser zahlenden Clubs abgeworben wurden, war er gezwungen seine Mannschaft neu aufzustellen. Gegen den Widerstand der restlichen Mannschaft und des Managements setzte Beane auf unterschätzte Außenseiter mit Schlüsseltalenten.(k)

Kommentare

4 Punkte von Valentin Leon:
Der Film hat mich durch seine unprätentiöse Art positiv überrascht. Eine ruhige, fast spröde Kameraführung in kühlem Licht gehalten, die ein wenig an Fernsehproduktionen erinnert und so einen dokumentarischen Stil suggeriert, der zudem der Entstehungsgeschichte und Intention des Filmes entspricht. Die Dialoge und Scenen kippen nie in das zu erwartende amerikanischer Klischee, bis auf die gitarrespielende Tochter, die wir jedoch wohlwollend ausblenden - das ist verzeihlich. Mr. Pitt geht sehr angenehm in seinem Charakter auf und wirkt glaubhaft und echt. Man hat das Gefühl, dass ein annähernd wahrhaftiger Eindruck des Sportbussiness vermittelt wird. Ein angenehmer Film.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb