Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Rush - Alles für den Sieg
Rush

USA, Grossbritannien, Deutschland 2013

DVD 123min

Standort

WestEnd Action

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch   
Kommentar schreiben
Regie
Ron Howard
Drehbuch
Peter Morgan
Kamera
Anthony Dod Mantle
Musik
Hans Zimmer
Produzent
Eric Fellner, Brian Grazer, Andrew Eaton
Schnitt
Daniel P. Hanley, Mike Hill
Schauspiel
Daniel Brühl, Chris Hemsworth, Olivia Wilde, Alexandra Maria Lara, Natalie Dormer, Raffaello Degruttola, Augusto Dallara, Hans-Eckart Eckhardt, Akira Koieyama
Awards
BAFTA für Mike Hill
Genre
Drama, Action
Stichworte
Biografie, Sport, Autorennen, Showbiz
Inhalt
Zwei Leben auf der Überholspur: Anfang der 70er Jahre kämpfen die höchst unterschiedlichen Rivalen Niki Lauda und James Hunt um den Aufstieg in den Rennfahrer-Olymp. Während der disziplinierte Lauda ehrgeizig an seiner Karriere feilt, stürzt sich Naturtalent Hunt ins glamouröse Jetset-Leben. Ihre Rivalitäten tragen sie nicht nur in spektakulären Rennen aus, sondern auch in heftigen Wortgefechten jenseits der Rennbahn. Immer wieder heißt es: Hunt gegen Lauda - der Rockstar und Playboy der Formel 1, verheiratet mit dem erfolgreichsten Model seiner Generation, Suzy Miller, gegen den messerscharfen Strategen und Perfektionisten. Bis zum legendären Rennen 1976 am Nürburgring, der gefährlichsten aller Rennstrecken, steht Lauda auf dem ersten Tabellenplatz. Zwei Leben auf der Überholspur: Anfang der 70er Jahre kämpfen die höchst unterschiedlichen Rivalen Niki Lauda und James Hunt um den Aufstieg in den Rennfahrer-Olymp. Während der disziplinierte Lauda ehrgeizig an seiner Karriere feilt, stürzt sich Naturtalent Hunt ins glamouröse Jetset-Leben. Ihre Rivalitäten tragen sie nicht nur in spektakulären Rennen aus, sondern auch in heftigen Wortgefechten jenseits der Rennbahn. Immer wieder heißt es: Hunt gegen Lauda - der Rockstar und Playboy der Formel 1, verheiratet mit dem erfolgreichsten Model seiner Generation, Suzy Miller, gegen den messerscharfen Strategen und Perfektionisten. Bis zum legendären Rennen 1976 am Nürburgring...(p)

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb