Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Sleepy Hollow

USA, BRD 1999

DVD 105min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch   
Regie
Tim Burton
Drehbuch
Andrew Kevin Walker, Kevin Yagher
Kamera
Emmanuel Lubezki
Musik
Danny Elfman
Produzent
Scott Rudin, Larry J. Franco, Adam Schroeder
Schauspiel
Johnny Depp, Michael Gambon, Christopher Lee, Christopher Walken, Miranda Richardson, Christina Ricci, Casper Van Dien
Awards
Saturn Award: Best Actress für Christina Ricci
Genre
Horror, Historienfilm
Inhalt
1799, kurz vor dem Millenium, reist ein New Yorker Kriminalbeamter in den kleinen Ort Sleepy Hollow, um Morde eines kopflosen Reiters aufzuklären. Atmosphärischer, visuell eindrucksvoller Horrorfilm nach einer alten Legende. Oscar für die beste Ausstattung.

Kommentare

5 Punkte von Inti:
Moderner, ironischer Klassiker des Gruselfilms. 1799, kurz vor der Jahrhundertwende ereignen sich im amerikanischen Outback seltsame Todesfälle - Körper mit (bzw. ohne) abgeschlagenen Köpfen. Ein New Yorker Gerichtsmediziner (famos: Johnny Depp) rückt den misstrauischen Einheimischen eines kleinen Bergdorfes mit "modernstem" Gerät und einer sicheren Spürnase auf die Pelle und entlarvt schließlich das Geheimnis um den grausamen "Reiter ohne Kopf", der Nacht für Nacht seine Opfer sucht. Skurril, witzig, spannend, blutig - Was für ein Film! Jetzt kommt kein blabla vom "Gothik - Filmpaar" Ricci und Depp, darum gehts in dem Film gar nicht. Wunderbar werden Intrigen in Politik und verschworener Gesellschaft in der Vergangenheit inszeniert und dazu der "Stadttrottel", der mit seinen Neurosen und Anfällen fast seine eigenen Ermittlungen zu Fall bringt. Toll gefilmt und musikalisch untermalt unter der Regie von Burton. Super!

2 Punkte von no nörgel:
Ein auf Horror gemachtes Märchen,mit Spezialeffekten....und wer ist in fast allen Märchen böse und gemein? Wer es weiß, der kann sich denken, wer der Mörder ist...Die Geschichte ist zu dünn, die Charaktere (selbst Depp und Ricci) wenig überzeugend. Alles in allem zu unbeholfen kitschig und märchenhaft

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb