Suche

Suche
WestEnd Logo

Rossini
Rossini - oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief

BRD 1996

DVD 110min

Standort

WestEnd Komödie - deutsch

Sprachen
Deutsch   
Regie
Helmut Dietl
Drehbuch
Helmut Dietl, Patrick Süskind
Kamera
Gernot Roll
Musik
Paolo Conte
Produzent
Helmut Dietl, Norbert Preuss
Schauspiel
Armin Rohde, Martina Gedeck, Joachim Król, Meret Becker, Mario Adorf, Christian Berkel, Veronica Ferres, Heiner Lauterbach, Axel Milberg, Edgar Selge, Götz George, Gudrun Landgrebe, Markus Majowski
Genre
Komödie, Drama
Inhalt
In einem eleganten In-Lokal kreuzen sich die Wege vieler selbstverliebter Filmleute, die mehr oder weniger in ein neues, hart umkämpftes Filmprojekt involviert sind oder sein möchten. Aufwendig realisierte, pointiert geschriebene, tragisch-komische Gesellschaftssatire.

Kommentare

1 Punkte von anonym:
Für mich der langweiligste aller Filme der letzten Jahre - ein typisches Beispiel dafür wie man mit viel Trara und Werbung über ein enttäuschendes Produkt doch noch Ruhm erreichen kann. Nicht nur die schauspielerische Leistungen der einzelnen Akteure, sondern hinzu auch noch die Dialoge untereinander halten nicht die Hälfte vom dem was zuvor beworben, und angeblich auch prämiert, wurde.

3 Punkte von Liv:
Helmut Dietl wirkt bisweilen ein wenig angestrengt in dem Versuch großartige Filme zu schaffen, man kann die Mühe, den Laden zusammenzuhalten mitunter spüren. Und so ist Rossini sicherlich ein solide inszenierter Unterhaltungsfilm, der allerdings vorrangig von den pointierten Dialogen des Drehbuchs, welches eine Schickeriawelt voll von Eitelkeiten entwirft, und den weitestgehend guten Schauspielern lebt. Kurzum: ein im Grunde genommen äußerst mittelmäßiger Film - und will man seine Zeit mit mittelmäßiger Kunst verbringen? Wohl kaum.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb