Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

The Big Lebowski

USA 1997

DVD 112min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch   
Regie
Ethan Coen, Joel Coen
Drehbuch
Ethan Coen, Joel Coen
Kamera
Roger Deakins
Musik
Carter Burwell, Wolfgang Amadeus Mozart, Bob Dylan, Henry Mancini, Duke Ellington, Elvis Costello, Mickey Newbury
Produzent
Ethan Coen, Joel Coen, Tim Bevan, John Cameron
Schnitt
Ethan Coen, Joel Coen, Roderick Jaynes, Tricia Cooke
Schauspiel
Steve Buscemi, Philip Seymour Hoffman, David Thewlis, Julianne Moore, John Goodman, John Turturro, Jeff Bridges, Peter Stormare, Sam Elliott, Ben Gazzara, David Huddleston, Tara Reid, Aimee Mann
Empfohlen von
Mitarbeiter
Genre
Komödie
Inhalt
Ein Spät-Hippie und Bowling-Freak gerät durch eine Verwechslung in eine haarsträubende Entführungsaffäre. Irrwitzig gestaltete Outsider- und Typen-Story.

Kommentare

5 Punkte von anonym:
Kultfilm, den man immer wieder sehen kann

5 Punkte von Punsch:
Der absolut beste Film wo bisher gemacht wurde; was John Goodman da als "Walter Sobchak" abliefert, ist ganz weit vorn!

5 Punkte von tromaville:
in diesem film spiegelt sich in dude genau mein verhältnis zur arbeit wieder!!der film ist eine perle in der filmlandschaft!!was ich mich nur frage: was für einen sinn hat eigentlich steve buscemis rolle??

5 Punkte von Inti:
Definitiv einer der besten Coen-Filme! John Goodman darf natürlich nicht fehlen, ebneso wie Steve Buscemi als notorisch uninformierter Donny und dem großen Jeff Bridges als "The dude". Den abgelegten Namen Jeffrey Lebowski nehmen zwei Prügelknaben zum Anlass ihn zu verdreschen und seinen Teppich vollzupinkeln ("Der hat das Zimmer erst so richtig gemütlich gemacht"). Dude begibt sich seinerseits zum Namensvetter und fordert Schadensersatz, hätte er es mal bleiben gelassen, denn nun beginnt ein verzwicktes Spiel um Entführung, Pornofilme und viel Geld. Nebenbei bleibt dem dude aber noch genung Zeit fürs Bowling, Walgesänge in der Badewanne nebst Tüte und Streitereien mit Kumpel Walther um Lenin, Vietnam und den Sabbat. 2 Stunden pure, intelligente Unterhaltung! Immer wieder ausleihen!!!

5 Punkte von anonym:
Dieser Film der Coen-Brüder ("Fargo") ist Krimi, film noir, schwarze Komödie und Thriller in einem. Die zahlreichen abstrusen Handlungsstränge mit all ihren schaurig-schrägen Figuren werden geschickt miteinander verknüpft und vom vorzüglichen Kameramann Roger Deakins ("Kundun") in kongenialen Bildkompositionen umgesetzt. Den Filmgenuß runden vorzügliche Darsteller wie Jeff Bridges, John Goodman und Julianne Moore ab. "The Big Lebowski" ist intelligent, innovativ und unberechenbar. Ein unbedingt sehenswerter Klassiker!

5 Punkte von anonym:
Was die Coen's da geleistet haben ist bombastisch. Ein Film wo sich alles und jeder wiedersieht! Dude, der sein Leben auf seine eigene Art und Weise geniesst(das heisst nicht arbeiten gehen) ist das Vorbild für alle Kiffer und Arbeitscheuen Bowler. Der Film besticht durch seine klugen Dialoge die man als solches witzig darstellt, aber einen ernsten Wahrheitsgehalt haben. ("Ich hab selbst mal damit geliebäugelt, Pazifist zu werden. Natürlich nicht, als ich in Vietnam war.") Die Handlung ist sehr umfangreich und intelligent gestrickt. Es ist ein Film den Mensch mind. zweimal gesehen haben muss um wenigstens die Charaktere des Filmes zu verstehen. Ich habe den Film nun schon über 6mal gesehen und verstehe immer noch nicht die Rolle des Cowboys und von Steve Buscemi. Die einzige Kritik die ich habe wäre, was die DVD betrifft, das es keine Zusatzfeatures gibt. Ansonsten: Withe Russian mixen und Film geniessen!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb