Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Zusammen!
Tillsammans

Schweden 2000

DVD 102min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Schwedisch   
Untertitel
Deutsch   
Regie
Lukas Moodysson
Drehbuch
Lukas Moodysson
Kamera
Ulf Brantas
Produzent
Lars Jönsson
Schauspiel
Michael Nyqvist, Lisa Lindgren, Henrik Lundström, Sam Kessel, Anja Lundkvist, Emma Samuelsson
Empfohlen von
Mitarbeiter
Genre
Komödie
Inhalt
Gut gespielte, humorvolle 70er-Jahre-WG-Geschichte des schwedischen "Raus aus Amal"-Regisseurs.

Kommentare

3 Punkte von manu:
70iger Jahre. Die Typischen Gestalten, die denken sie sind politisch korrekt und der Haferbrei symbolisiert den Zusammenhalt und die Menschenliebe. Problem ist das man zu schnell satt davon wird. Zeitweise eine ganz amüsante Recherche über die Schwächen der Menschen. Dabei wird die ganze Palette der individuellen Auswüchse bedient. Die einzigen die den Film wahrhaftig gestalten sind die Kinder, die noch nicht vom menschlichen Übel ergriffen sind. Trotz des harmonischen Endes wird einem klar, das der Mensch emotional kein Herdentier ist.

5 Punkte von Liv:
Ein Film für alle die mit der Urform des menschlichen Zusammenlebens jemals verbunden waren: der WG. Zusammen! bietet ein äußerst plakatives Beispiel, doch im Kern nicht minder wahres, und vor allen Dingen auch unterhaltsames Exempel. Aber die graue Realität einer WG, wie sie wirklich in unsere Umgebung ist, bietet auch nicht ausreichend Dramatik für ein Filmwerk, das uns unterhalten soll. So müssen nunmal die Fäden der Geschichte etwas straffer gesponnen werden. Da wird schon mal der Genital-Pilz in aller Freiheit auskuriert, oder der Ball heruasgeholt, um im Winter ein Fussballspiel im Garten abzuhalten. Doch letztendlich verzeihen wir dem Film alles, denn seine ungeheure Wärme, die vorsichtige Nähe und die menschlichen Motivationen berühren unsere Fähigkeit mitfühlen zu können auf das Intensivste. Zusammen! - ein wahrhaft wundersamer Film voller zwischenmenschlicher Magie.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb