Suche

Suche
WestEnd Logo

Ocean's Eleven

USA, Australien 2001

DVD, BLU 112min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
DVD:, Deutsch, Englisch   BLU:, Deutsch, Englisch   
Untertitel
DVD:, Deutsch, Englisch   BLU:, Deutsch, Englisch   
Regie
Steven Soderbergh
Drehbuch
Ted Griffin
Kamera
Steven Soderbergh
Musik
David Holmes
Produzent
Jerry Weintraub
Schauspiel
Brad Pitt, George Clooney, Matt Damon, Julia Roberts, Andy Garcia, Bernie Mac
Genre
Gangsterfilm
Stichworte
Bankraub
Inhalt
Ein raffinierter Gentlemen-Bankraub-Coup in Las Vegas. Elegantes Remake des Frank-Sinatra-Rat-Pack-Films "Frankie und seine Spießgesellen" aus den 60ern.

Kommentare

1 Punkte von Echnaton:
Das ist der richtige Film für alle Soderbergh Fans. eine Masse an Promis, die wieder mal in ihrer Standard-Rolle sind. George Clooney wieder mal auf der Suche nach der Ex-Frau, Matt Damon, der oberflächlich clevere schüchterne und Andy Garcia könnte gleich denselben Namen, wie im Paten III annehmen. Hinzu kommen noch Szenen, die es immer schaffen vorbei zu sein, bevor auch nur ein Hauch von Tiefgründigkeit entsteht und ein geklautes Drehbuch (der Titel auch), welches nicht einmal eine einzige Überraschung hat. Aber Hey, wer auf kurzweiligen Mist steht, der ist hier genau richtig.

4 Punkte von anonym:
Inhalt: Kaum 24 Stunden aus dem Gefängnis entlassen, plant der charismatische Gangster Danny Ocean schon seinen nächsten Coup. Diesmal hat er es auf drei Casinos in Las Vegas abgesehen, in deren gemeinsamem Tresor sich rund 150 Millionen Dollar befinden. Das Problem des Unternehmens stellt der Geldschrank dar, der als einbruchssicher gilt. Doch das Wort unmöglich gibt es für Ocean nicht, zumal er ein handverlesenes Spezialistenteam befehligt, das es gewohnt ist, alle Arten von Schwierigkeiten zu "beseitigen"....Mein Fazit: zwei Stunden beste, keimfreie Popcornkino-Unterhaltung, die allerdings stets oberflächlich bleibt.

5 Punkte von martha:
Also wer niveauvolle Action zum Mitdenken mag, und da auch nen Ami-Film mit Starbesetzung in Kauf nimmt ist bei dem Film genau richtig! Spannend, witzig, cool und richtig gut gemacht! Natürlich geht es hier irgendwann um eine Frau und natürlich ist George Clooney und Bratt Pitt nicht weniger cool als sonst immer, aber genau das macht den Film auch sehr schön, finde ich. (Und die Sache mit der Frau ist auch nicht ZU übertrieben) Was mich hier begeistert hat, ist die Action zum Mitdenken. Nicht so, daß man nach den ersten drei Minuten weiß wie der Film endet und einfach richtig spannend! Also mal die Klischees Klischees sein lassen und mit Freund(inn)en nen netten Videoabend machen, dafür ist der Film richtig gut!

5 Punkte von Liv:
Steven Soderbergh lieferte mit "Ocean´s Eleven" mal wieder einen Beweis für sein enormes Regie-Talent. Seine beachtliche Leistung findet sich zum Einen der hervorragenden Einstellung des bestechenden Darstellerensembles. Zum anderen aber auch in seiner zurückhaltenden Inszenierung. Denn nicht weniger als perfekte Unterhaltung will Soderbergh bieten, und kompniert dabei raffiniert die filmischen Ausdrucksmittel. Kompliment - sehr gelungen.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb