Suche

Suche
WestEnd Logo

Eureka
Yurīka / ゆりいか

Japan 2000

DVD 210min

Standort

WestEnd Drama - Europa & Welt

Sprachen
Japanisch   
Untertitel
Deutsch   
Regie
Shinji Aoyama
Drehbuch
Shinji Aoyama
Kamera
Masaki Tamura
Musik
Jim O'Rourke, Shinji Aoyama, Albert Ayler, Isao Yamada
Produzent
Takenori Sento
Schauspiel
Koji Yakusho, Ken Mitsuishi, Sayuri Kokusho, Aoi Miyazaki, Masaru Miyazaki, Yoichiro Saito
Empfohlen von
Torsten, Mitarbeiter
Genre
Drama
Stichworte
Far East, Schwarz-Weiss
Inhalt
Geschichte einer außergewöhnlichen Selbstfindungsreise: Ergebnis eines lange zurückliegenden traumatischen Ereignisses in einer kleinen japanischen Stadt. Kritikerpreis Cannes 2002.

Kommentare

5 Punkte von Lars Tuncay:
Okay, ich weiß, was ihr denkt: wer würde sich freiwillig einen dreieinhalbstündigen Schwarz/Weiß-Film mit kaum Msuik und nur wenigen Dialogen ansehen? Wenn man sich aber einmal damit abgefunden hat, den (Heim-)Kinosessel die nächsten 220 Minuten nicht mehr zu verlassen, vergeht die Zeit wie im Fluge. Die facettenreiche Geschichte braucht ihr langsames Tempo. Nur so entfalten sich die Charaktere nach der traumatisierenden Anfangssequenz allmählich und die Schauspieler haben Raum, ihre volle Brillanz zu zeigen. Ein wirklich komplexes, nahegehendes Drama, dass nicht nur in der ersten halben Stunde an Atom Egoyans "Das süße Jenseits" erinnert – und dessen Klasse locker erreicht.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb