Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Fitzcarraldo

BRD 1981

DVD 158min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Regie
Werner Herzog
Drehbuch
Werner Herzog
Kamera
Thomas Mauch
Musik
Popol Vuh
Produzent
Werner Herzog, Lucki Stipetic, Willi Segler
Schauspiel
Klaus Kinski, Peter Berling, Claudia Cardinale, José Lewgoy, Miguel Ángel Fuentes, Paul Hittscher, Grande Otelo
Empfohlen von
skies&clouds, Mitarbeiter
Genre
Drama, Abenteuerfilm
Stichworte
Dschungelfilm, Expedition, Musik
Inhalt
Der besessene Phantast Fitzcarraldo versucht mit allen Mitteln, seinen Traum von der Oper im Amazonas-Urwald zu verwirklichen. Ungewöhnlicher Abenteuerfilm vor einer eindrucksvollen Kulisse. (Ursprünglich sollten Mick Jagger bzw. Jason Robards Klaus Kinskis Rolle spielen. In der Doku "Mein liebster Feind" sind kurze Szenen davon zu sehen.)

Kommentare

5 Punkte von Liv:
Werner Hezog und Klaus Kinski - das Dreamteam des deutschen 80er Jahre Kinos. Von ungeheurer tragischer Intensität ist vor allem der arme Irre Klaus Kinski - seinem Schaupiel beizuwohnen macht eigentlich jede Geschichte überflüssig. Doch Werner Werzog - zu diesem Zeitpunkt seiner Regie-Karriere noch mit grandiosen Ideen versehen - kombiniert den genialen Gestus Kinskis mit der vollkommen absurden wie kranken Idee, ein Opernhaus im Regenwald bauen zu wollen. Vor allen Dingen aus diesen Spannungen lebt der ebenso verstörend wie verzaubernd wirkende "Fitzcarraldo". Großartig.

5 Punkte von Butthead:
Dieser Film ist unbedingt zu empfehlen. Und weshalb hier alles so authentisch wirkt wird man sich denken können, wenn man "Mein liebster Feind" gesehen hat. Worte über den unerreichten Klaus Kinski zu verlieren ist unnötig und dazu eine bezaubernde Cardinale an seiner Seite. Man sollte sich, aufgrund der Länge, dafür einen Abend frei halten.

5 Punkte von Björn Siebert:
Und Herzog, Kinski und der Eingeborenenstamm haben dieses Schiff über den Berg gezogen! Was das für eine Metapher sei, wollte mal ein Kritiker von Herzog wissen, ein Schiff über den Berg zu heben. Herzog antwortete: Keine Ahnung, aber es ist eine ganz Große. Ein Film für die Top 10 der besten, jemals gedrehten Filme.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb