Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Die Herrschaft des Feuers
Reign of Fire

Grossbritannien, Irland 2003

DVD 98min

Standort

WestEnd Fantasy

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Griechisch, Hebräisch   
Regie
Rob Bowman
Drehbuch
Matt Greenberg, Gregg Chabot, Kevin Peterka
Kamera
Adrian Biddle
Musik
Ed Shearmur, Brad Wagner
Produzent
Richard D. Zanuck, Gary Barber, Roger Birnbaum, Ned Dowd, Lili Fini Zanuck
Schauspiel
Christian Bale, Matthew McConaughey, Gerard Butler, Alice Krige, Ned Dennehy, David Kennedy, Alexander Siddig, Izabella Scorupco, Scott Moutter
Genre
Fantasy, Thriller, Action, Science-Fiction
Stichworte
Dystopien, Kriegs-/Antikriegsfilm, Monster & Mutanten
Inhalt
Fantasy-Trash-Thriller um feuerspeiende Drachen im Jahr 2084, die London plattmachen und die Welt beherrschen wollen.

Kommentare

2 Punkte von Tino:
Die ganze Schose beginnt, als bei Schachtarbeiten in der Londoner U-Bahn ein Drache in seinem Schlaf gestört wird. Genau jene Spezies, die damals die Dinosaurier vernichtet hat erweckt zu neuem Leben, vermehrt sich irrsinnig schnell und legt die ganze Welt in Schutt und Asche. Es überleben nur einige wenige Menschen, verstreut über die ganze Erde. Dazu gehört auch Quinn, der den 1. Drachen geweckt hat. Er ist Anführer einer kleinen Gemeinschaft in England und versucht die Biester zu überleben. Eines Tages kommt Van Zan mit seinem Trupp vorbei geschnickert. Van Zan, bestens ausgerüstet und Amerikaner, ist ein erfahrener Drachentöter und dem Oberbiest auf der Spur. Nach einigen Querelen verbünden sich die beiden und machen den Drachen kalt. Schlimmer und sehr platter Märchenfilm, der sich nur durch die schön animierten Viechter über Wasser halten kann.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb