Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Johnny English

Grossbritannien 2003

DVD 84min

Standort

WestEnd Komödie - Europa & Welt

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch   
Regie
Peter Howitt
Drehbuch
Neal Purvis, Robert Wade, William Davies, Peter Howitt
Kamera
Remi Adefarasin
Musik
Ed Shearmur
Produzent
Tim Bevan, Eric Fellner, Mark Huffam
Schauspiel
John Malkovich, John Malkovich, Kevin McNally, Kevin McNally, Rowan Atkinson, Tim Pigott-Smith, Tim Pigott-Smith, Neville Phillips, Neville Phillips, Greg Wise, Greg Wise, James Greene, Faruk Pruti, Ben Miller, Ben Miller, Kevin Moore, Kevin Moore, Peter Howitt, Prunella Scales, Douglas McFerran, Douglas McFerran, Natalie Imbruglia, Natalie Imbruglia, Steve Nicolson, Sam Beazley, Clare Beckwith, Tim Berrington, Marc Danbury, Rowland Davies, Jenny Galloway, Clive Graham, Trevor McDonald, Jack Raymond, Leonard Silver, Tasha de Vasconcelos, Yana Yanezic, Nina Young
Genre
Komödie
Stichworte
Spionage, Parodie / Persiflage
Inhalt
Rowan Atkinson als Agent ohne Durchblick soll England vor einem ruchlosen Franzosen retten. Amüsante Bond-Parodie mit wirkungsvoll ernstem Helden und verspielt albernem Bösewicht.

Kommentare

1 Punkte von Amsel:
Kein Wunder das "Mr. Bean" Rowan Atkinson nach diesem Film einen Nervenzusammenbruch hatte. Sollte wohl eine James-Bond-Persiflage sein, ist aber nur ein müder, voller uralter Witze steckender Film geworden, der die egozentrische Anarchie eines Mannes, der mal Mr. Bean war, verheizt. Nicht besonders witzig, nicht sehr unterhaltsam und schade um die Schauspielriege (J.M.), die da mitgemacht hat.

1 Punkte von DasNetzInDir:
Während die BeanFilme ja noch einigermaßen zu unterhalten wissen, wenn auch auf typischen BeanNiveau ist dieser Film das schlechteste was mir in den letzten jahren so untergekommen ist und ich bin da echt tolerant und versuche anrechenbare Aspekte bei jedem Film zu finden. Aber wo nix is da is eben nix.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb