Suche

Suche
WestEnd Logo

Hana-Bi - Feuerblume
HanaBi / 花火 / はなび

Japan 1997

DVD 103min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Japanisch   
Untertitel
Deutsch   
Regie
Takeshi Kitano
Drehbuch
Takeshi Kitano
Kamera
Hideo Yamamoto
Musik
Joe Hisaishi
Produzent
Masayuki Mori, Takio Yoshida, Yasushi Tsuge
Schauspiel
Takeshi Kitano, Susumu Terajima, Tetsu Watanabe, Ren Osugi, Yuuko Daike, Makoto Ashikawa, Kayoko Kishimoto,  Hakuryu, Kenichi Yajima
Awards
Venedig: Goldener Löwe
Empfohlen von
skies&clouds, Mitarbeiter
Genre
Drama, Thriller, Action, Komödie
Stichworte
Polizeifilm, Romantische Komödie, Yakuza
Inhalt
Kompromißloses Porträt eines aus der Bahn geworfenen Polizisten. Neuerliches Meisterwerk des japanischen Stars und Kultregisseurs Takeshi Kitano ("Violent Cop"). Goldener Löwe Venedig 1997.

Kommentare

4 Punkte von Liv:
Der Detective Nishi (Takeshi Kitano) muss während eines Einsatzen mitansehen, wie seine Partner niedergeschossen werden. Um ihm finanziell zu unterstützen leiht sich Nishi Geld von einer Yakuza-Bande. Nishis Frau liegt im Krankenhaus, Krebs im fortgeschrittenen Stadium lassen ihr nur noch wenige Zeit zum leben. Nishi verübt erfolgreich einen Banküberfall, um mir seiner Frau eine letzte Reise antreten zu können. Zwischen den Polen poetischer Bilder und brutaler Gewaltszenen verortet Kitano sein Drama, dessen Untertitel "Feuerblume" diese Spannung deutlich macht. Mit ungeheurer Sensiblität, und unter Berücksichtigung der japanischen Liebeskultur nähert sich Nishi seiner todkranken Frau. Unterbrochen wird dieses zarte Liebesspiel von den Verfolgern aus der Yakuza-Bande, sowie von der Polizei. Aber Nishi schafft es, neben diesem enormen Druck von aussen, seiner Frau einige wenige zauberhafte Augenblicke der gemeinsamen Verbundenheit zu bereiten, in einer zweiten, einer fabelhaften, einer feinfühligen Welt der gegenseitigen Zuneigung.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb