Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Die Olsenbande fährt nach Jütland
Olsen-Banden i Jylland

Dänemark 1971

DVD 94min

Standort

WestEnd Kinderfilm - Abenteuer

Sprachen
Deutsch   
Kommentar schreiben
Regie
Erik Balling
Drehbuch
Henning Bahs, Erik Balling
Kamera
Jørgen Skov
Musik
Bent Fabricius-Bjerre
Produzent
Bo Christensen
Schauspiel
Poul Bundgaard, Morten Grunwald, Ove Sprogøe, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Peter Steen, Preben Kaas, Karl Stegger, Willy Rathnov
Genre
Kinderfilm, Komödie, Kriminalfilm
Stichworte
Heist Movie
Inhalt
Dritte Folge der dänischen Serie.

Kommentare

4 Punkte von Stefan Senf:
Man muss sich daran gewöhnen, dass dieser Film in einem völlig anderen Ambiente spielt als der Großteil der Reihe. Wenn man über diese Hürde hinweg ist, kann man sich amüsieren über deplazierte Großstädter, nur scheinbar plumpe, aber äußerst raffinierte Ländler, abgehalfterte Gangster und eine völlig überkandidelte Yvonne. Erstmals durfte man hier Egon mit seiner später vertrauten Synchronstimme von Karl-Heinz Oppel erleben, der mit sofortiger Wirkung die Rolle an sich riss. Überhaupt ist die Synchronisation ein Vergnügen - trotz der ungewohnten Stimme für Kjeld - das offensichtlich auch die Sprecher im Studio hatten, die völlig abdrehen durften. Ein unbedingt zu erwähnendes Manko allerdings: das geschnittene Blickduell zwischen Egon und Hitlers Porträt, das erst in neueren DVD-Editionen wieder eingefügt wurde.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb