Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Abschied in der Nacht
Le vieux fusil

Frankreich, BRD 1975

DVD 89min

Standort

WestEnd DVD-Katalog/ Drama

Sprachen
Deutsch   
Kommentar schreiben
Regie
Robert Enrico
Drehbuch
Pascal Jardin, Robert Enrico, Claude Veillot
Kamera
Etienne Becker
Musik
François de Roubaix
Produzent
Pierre Caro
Schauspiel
Romy Schneider, Philippe Noiret, Jean Bouise, Joachim Hansen, Karl Michael Vogler, Antoine Saint-John, Robert Hoffmann, Caroline Bonhomme, Catherine Delaporte, Madeleine Ozeray
Genre
Drama, Action
Stichworte
Rache, Kriegs-/Antikriegsfilm
Inhalt
Ein französischer Arzt nimmt im Jahr 1944 Rache an deutschen Soldaten, die seine Frau und seine Tochter ermordet haben.

Kommentare

4 Punkte von Andre Scheibitz:
1944. Der Krieg wütet auch in Frankreich. Der Arzt Julien Dandieu kümmert sich weiter um französische, aber auch deutsche Kriegsopfer - ohne Ansehen der Person. Doch das missfällt einigen Kreisen. Aufgrund des nahenden Kriegsendes schickt er seine Familie auf seinen alten Familienstammsitz, ein Schloss auf dem Land. Als er ihnen nachfährt, um sie zu besuchen, sind alle Ortsansässigen tot - auch seine Familie. Er beschließt, blutige Rache an der noch anwesenden deutschen Truppe (der Panzerdivision "Das Reich") zu nehmen. Emotional und teilweise eiskalt werden Leben und Untergang der Kleinfamilie in gefühlvollen Rückblenden und Traumsequenzen geschildert. Mit gemischten Gefühlen geht der Zuschauer mit dem Arzt auf die Suche nach Heilung für das Leid, was den Familien im 2. Weltkrieg widerfahren ist. Sehenswert (!) - besonders, da der Film auf ein wahres Ereignis basiert: das Massaker von Oradour.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb