Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Die zwei Gesichter einer Frau
Fantasma D'Amore

Frankreich, Italien, BRD 1980

DVD 93min

Standort

WestEnd DVD-Katalog/ Drama

Sprachen
Deutsch   
Untertitel
Deutsch   
Regie
Dino Risi
Drehbuch
Bernardino Zapponi, Dino Risi
Kamera
Tonino Delli Colli
Musik
Riz Ortolani
Produzent
Luggi Waldleitner, Pio Angeletti, Adriano De Micheli
Literaturvorlage
Mino Milani
Schauspiel
Marcello Mastroianni, Romy Schneider, Wolfgang Preiss, Michael Kroecher, Eva Maria Meineke, Victoria Zinny, Raf Baldassarre, Paolo Baroni, Giampiero Becherelli
Genre
Liebesfilm, Thriller, Drama
Stichworte
Psychothriller
Inhalt
Ein Mann meint, in einer alten Frau seine Jugendliebe wiederzuerkennen. Schön realisiertes und gespieltes Drama.

Kommentare

4 Punkte von peter.shaw:
In die Ehe des Rechtsanwalts Nino Monti (Marcello Mastroianni) hat sich seit einigen Jahren der Alltag eingeschlichen. Eines Tages hilft er einer alten Frau (Romy Schneider) mit dem nötigen Kleingeld für eine Busfahrkarte aus. Als Nino diese nicht erkennt, stellt sie sich ihm als seine einstige Jugendliebe Anna vor. Nino ist erstaunt, daß die damals wunderschöne Anna nun zu dieser greisenhaften, kränklichen Gestalt geworden sein soll. Von Freunden erfährt Nino jedoch, daß Anna angeblich bereits vor drei Jahren an einer schweren Krankheit verstorben ist. Ein befreundeter Arzt, der Anna damals behandelt hat, stirbt kurz vor einem Treffen, das Nino Aufklärung verschaffen sollte. Als der verwirrte Nino sich mit Annas Witwer in Verbindung setzen möchte, meldet sich am Telefon erstaunlicherweise die totgesagte Anna, mit der sich Nino anschließend trifft. Ist diese junge und schöne Frau wirklich Anna …? Nino versucht, seine Fehler von damals wieder gutzumachen. In „Die zwei Gesichter einer Frau“ wird die Realität geschickt mit Ninos Gedankenwelt vermischt, so daß man sich nie sicher sein kann, welche Dinge wirklich geschehen.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb