Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Kops

Schweden 2003

DVD 87min

Standort

WestEnd Komödie - Europa & Welt

Sprachen
Deutsch, Schwedisch   
Untertitel
Deutsch   
Regie
Josef Fares
Drehbuch
Josef Fares, Mikael Håfström
Kamera
Aril Wretblad
Musik
Daniel Lemma, Bengt Nilsson
Produzent
Anna Anthony
Schauspiel
Fares Fares, Christian Fiedler, Torkel Petersson, Eva Röse, Jan Fares, Sissela Kyle, Göran Ragnerstam
Genre
Action, Komödie
Stichworte
Verbrechen, Polizeifilm, Parodie / Persiflage
Inhalt
Aberwitzige schwedische Komödie über eine eher unterbeschäftigte Polizeitruppe in einem Provinzkaff.

Kommentare

3 Punkte von anonym:
Harmlose Kleinstadtkomödie über eine Polizeiwache, die aus Mangel an Kriminalität geschlossen werden soll. Also inszenieren die Polizisten sehr dilettantisch Straftaten, um die zuständige Behörde von ihrer Notwendigkeit zu überzeugen. Leicht-sympathische, leicht-skurrile Typen lassen den Film nicht langweilig werden, aber der große Treffer ists in meinen Augen auch nicht.

4 Punkte von fFreundeskreis:
Was machen 4 Polizisten, die in ihrem kleinen, idylischen Örtchen in der Provinz nix zu tun haben? Das Leben genießen! Aber was passiert, wenn plötzlich jemand die Polizeistation schließen will? Natürlich, eine Verbrechenslawine bricht los... Herrlich, komisch schwedischer "Polizeithriller", der für 90 Minuten all die Alttagsprobleme vergessen lässt. Vielleicht versteht man ja jetzt, warum man auch auf den vielen kleinen Städtchen rund um Leipzig immer so viel geblitzt wird!

5 Punkte von peter.shaw:
Schlechte Nachrichten für das Polizeirevier in der schwedischen Kleinstadt Hogboträsk: Da die Kriminalität in der Region so gering ist, soll die Wache aus ökonomischen Gründen geschlossen werden. Die vier "Kops" wollen natürlich nicht zwangsversetzt werden und beschließen, der Statistik etwas nachzuhelfen. Plötzlich wird der Kaufmannsladen bestohlen, die Würstchenbude fliegt in die Luft und im Wald liefern sich Gangs (oder sogar die PKK?) wilde Schußwechsel. Diese turbulente Komödie dürfte für jeden etwas sein, der den trockenen und manchmal schwarzen skandinavischen Humor mag. Zwischendurch sind lustige und gut gemachte Special Effects eingestreut. DVD-Ausstattung: Tonspur deutsch / schwedisch, UT deutsch, Trailer.

5 Punkte von Strauchdiebin:
Schweden ist schön. Die Landschaft malerisch. Die Menschen liebenswert. Das wissen wir schon seit den Kindern von Bullerbü! Und auch die ländliche Idylle in die uns die KOPS mitnehmen, schickt sich nicht an, am bestehenden Image zu kratzen. Dumm nur, daß die verschlafene Provinz tatsächlich von so wenig Kriminalität heimgesucht wird, daß an Ordnungshütern kein Bedarf mehr ist. Die örtliche Polzeidienststelle soll geschlossen werden. Wie die schräge Truppe nun einfallsreich Straftaten begeht, um ihre Daseinsberechtigung zu erwirken, läßt kein Auge trocken. Selten hat man eine solche Fülle skuriler Typen in einem so leicht gestrickten Plot vereint gesehen! Kops kann ich nur heißestens empfehlen! Eine sommerleichte Komödie mit einem einfallsreichen und überraschenden Ende!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb