Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Angel Heart

USA, Grossbritannien, Kanada 1986

DVD, BLU 112min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
DVD:, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch   BLU:, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch   
Untertitel
DVD:, Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch   BLU:, Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch   
Regie
Alan Parker
Schauspiel
Robert De Niro, Mickey Rourke, Charlotte Rampling, Lisa Bonet
Empfohlen von
Mitarbeiter
Genre
Thriller, Horror
Inhalt
Ein Privatdetektiv gerät bei der Suche nach einem Verschollenen in eine Welt des Voodoo-Zaubers und Satanskults. Perfekt inszenierte, effektvolle, aber auch blutige "Film-Noir"-Variation.

Kommentare

5 Punkte von probe:
New York Mitte der 50er Jahre: Der heruntergekommene Privatdetektiv Harry Angel (Mikey Rourke), der sich mühsam mit Scheidungsfällen und der Aufklärung von Versicherungsbetrug über Wasser hält, wird von einem mysteriösen Klienten namens Louis Cyphre (Robert de Niro) engagiert, um den Swing-Band-Sänger Johnny Favorite aufzuspüren. Vor zwölf Jahren hatte Cyphre dem damals erfolglosen Sänger teuflische Hilfe angeboten - unter der Bedingung, dass er im Falle seines irdischen Todes die Seele bekommen werde. Nun fehlt von dem Schuldner scheinbar jede Spur... Alan Parkers Okkultthriller ist eine überaus intelligente, wie delikate Mischung aus spannungsgeladenem Thriller im Stil des film noir der Marlowe-Streifen, düsterem Teufels-Horror und der Reflexion über Gut und Böse, oder Himmel und Hölle. Vor allem die stickige Atmosphäre von New Orleans zwischen blutigem Voodoo-Zauber, lebendiger Swing-Musik und der Schnüfflermentalität eines Mikey Rourke sind stilbildend für den Film. Brillant inszeniert, hervorragend gespielt, fantastisch-geheimnisvolles Kino.

5 Punkte von Paule:
Von den wenigen Filmen, die sich halbwegs ernsthaft mit "Voodoo" beschäftigen, ist Alan Parkers Thriller "Angel Heart" einer der Gelungensten. Sein hauptsächlich in den Südstaaten der 1950er Jahre angesiedelter Krimi entwickelt rund um den abgehalfterten Detektiv Harry Angel, der einen verschwundenen Kriegsveteranen ausfindig machen soll, eine intensive, düstere und niedergeschlagene Atmosphäre. In schwitzende Noir-Stilistik getränkt, watet Angel von einem Hinweis zum anderen, bringt dabei aber Wahrheiten ans Licht, die wie alte Wunden aufklaffen und schmerzen. Um ihn herum sterben Menschen auf brutalste Weise und auf jede vermeintliche Antwort findet er nur weitere Fragen. Die auf einer Buchvorlage basierende Verfilmung wird von Minute zu Minute unheimlicher, verquickt okkulten mit weltlichen Gräuel und bietet jede Menge interessante Figuren, von denen Angels Auftraggeber (Robert de Niro) der Mysteriöseste ist. Fans intelligenter Thrillerstrukturen werden sich hier garantiert wohlfühlen!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb