Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Jahrestage

BRD 2000

DVD 360min

Standort

WestEnd Drama - deutsch

Sprachen
Deutsch   
Regie
Margarethe von Trotta
Drehbuch
Peter F. Steinbach, Christoph Busch
Kamera
Franz Rath
Musik
Norbert Jürgen Schneider
Produzent
Doris J. Heinze, Wolfgang Hantke, Wolfgang Tumler
Literaturvorlage
Uwe Johnson
Schauspiel
Hanns Zischler, August Zirner, Günther Kaufmann, Matthias Habich, Axel Milberg, Edgar Selge, Doris Schade, Karin Neuhäuser, Carola Regnier, Suzanne von Borsody, Karin Gregorek, Jutta Wachowiak, Stephanie Charlotta Koetz, Anna von Berg, Hans Kremer, Peter Silbereisen, Marie Helen Dehorn, Tina Ruland, Kai Scheve
Genre
Drama
Stichworte
Literaturverfilmung, Familien-/Ehedrama
Inhalt
Uwe Johnsons Hauptwerk "Jahrestage" wurde in vier Teilen verfilmt. Erzählt wird die Geschichte der Familie Cresspahl aus einem kleinen Dorf in Mecklenburg. Johnsons 1.800 Seiten umfassender Roman, dessen erster Band 1970 erschien und den er erst 1983 nach schweren persönlichen Krisen und zehnjähriger Schreibhemmung hatte beenden können, ist nicht nur eine Familienchronik, sondern reflektiert auch vier Jahrzehnte deutscher Geschichte: von Hitlers Machtergreifung, über den Krieg, die Anfänge der DDR und den Mauerbau bis zum Scheitern des Prager Frühlings im August 1968.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb