Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Schlechte Erziehung - Bad Education
La mala educación

Spanien 2004

DVD, BLU 109min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
DVD:, Deutsch, Spanisch   BLU:, Deutsch, Spanisch   
Untertitel
DVD:, Deutsch, Spanisch   BLU:, Deutsch, Spanisch   
Regie
Pedro Almodovar
Drehbuch
Pedro Almodovar
Kamera
José Luis Alcaine
Musik
Alberto Iglesias
Produzent
Agustín Almodóvar, Pedro Almodovar
Schauspiel
Gael Garcia Bernal, Javier Camara, Leonor Watling, Lluís Homar, Fele Martinez, Nacho Pérez, Daniel Giménez Cacho, Petra Martínez, Raúl García Forneiro
Genre
Drama, Queer Cinema
Stichworte
Drogen, Verbrechen, Schwules Kino, films about filmmaking
Inhalt
Enrique Goded, ein erfolgreicher junger Regisseur, ist auf der Suche nach einem neuen Filmstoff, als ihn plötzlich ein Mann besucht, der sich als sein Jugendfreund ausgibt.

Kommentare

3 Punkte von Jana:
Einen Film von Almodovar zu schauen weckt Erwartungen. Die konnten dann irgendwie doch nicht befriedigt werden. Die Handlung springt zwischen Realität und Fiktion, Gegenwart und Vergangenheit. Zwei Männer, ehemals in einer Klosterschule streng im Glauben erzogen, treffen sich nach Jahren wieder und versuchen, ihre Erfahrungen von Mißbrauch zu vergessen aber ebenso zu verarbeiten.Schnell kommt heraus, dass einer von ihnen nicht der ist, der er vorgibt zu sein. Skuril, aber gut ist die Vermischung von homosexueller Szene, Transvestie und klösterlicher Religiosität. Leider fehlt dem ganzen bis zum Schluss der letzte Pep.

5 Punkte von the von Stücks:
Almodovar in Höchstform! Der Film ist ein skurriles Machwerk, gespickt mit vielen Seitenhieben in viele Richtungen, oh ja. Und dazu noch wunderbar fotografiert und besetzt. Nachdenklichkeit und Groteske zu verbinden, das schafft nur einer so brilliant! Diese wunderbare Mischung aus Trash und Ernsthaftigkeit ist zwar sehr eigenwillig, aber genial, einfallsreich und kreativ; der Humor entsteht einerseits durch gezielte Komik, aber auch mittels aberwitziger Sequenzen. Ansehen! Toller Film!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb