Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Die Bourne Verschwörung
The Bourne Supremacy

USA, BRD 2004

DVD 108min

Standort

WestEnd Cops & Agenten

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch   
Regie
Paul Greengrass
Drehbuch
Tony Gilroy (I)
Kamera
Oliver Wood
Musik
John Powell
Produzent
Frank Marshall, Doug Liman
Literaturvorlage
Robert Ludlum
Schauspiel
Matt Damon, Brian Cox, Chris Cooper, Karl Urban, Michelle Monaghan, Franka Potente, Marton Csokas, Joan Allen, Julia Stiles, Karel Roden, Ivan Shvedoff, Gabriel Mann, Oksana Akinshina
Genre
Thriller, Action, Abenteuerfilm
Inhalt
Auch in der - teilweise in Berlin spielenden - Fortsetzung wird Ex-Geheimagent wieder gegen seinen Willen in internationale Konflikte gezogen. Diesmal kommt er allerding seinen ursprünglichen Ausbildern auf die Spur.

Kommentare

4 Punkte von Stefan G.:
Freunde von Agententhrillern sollten sich trotz einer verwirrenden Kameraführung und einer etwas zu vorhersehbaren Story nicht abschrecken lassen. Abseits von Tripple X und Bond gibt es hier einen durchaus realistischen und nicht minder fesselnden Streifen zu bewundern, in dem Matt Damon auch mal als Schauspieler zu überzeugen weiß. Fazit: Wer den Vorgänger "Die Bourne Identität" mochte, wird hier nicht enttäuscht.

5 Punkte von BigBen:
Jason Bourne ist zurück möchte man sagen. Aber eigentlich kommt er nicht wieder, sondern wird wieder gestört. Als ein russischer Killer Bourne in seinem Versteck in Indien aufstöbert und seine Freundin tötet, wird aus dem gedächtnislosen Jason Bourne ein Rachejäger, der nur noch den Tod seiner Liebsten sühnen will. Absolut einwandfreie Fortsetzung der Bourne-Reihe, gerade aufgrund der wackeligen Kameras und der schnellen Schnitte. Eine runde Sache mit viel Action: Viel Erfolg, Mr. Bourne!

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb