Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Große Vögel, kleine Vögel
Uccellacci e uccellini

Italien 1965

DVD 88min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Italienisch   
Untertitel
Deutsch   
Regie
Pier Paolo Pasolini
Drehbuch
Pier Paolo Pasolini
Kamera
Tonino Delli Colli, Mario Bernardo
Musik
Ennio Morricone
Produzent
Alfredo Bini
Stimme
Francesco Leonetti
Schauspiel
Ninetto Davoli, Femi Benussi, Rossana Di Rocco, Lena Lin Solaro,  Totò
Empfohlen von
skies&clouds, Mitarbeiter
Genre
Drama, Komödie
Stichworte
Religion, Parabel
Inhalt
Ein Vater und sein Sohn wandern durch ein Italien, das mit Hilfe des Betons modern werden will. Eines Tages treffen die beiden Unangepassten auf einen Raben aus dem Land der Ideologien. Der versucht ihnen seine Thesen von Marxismus und Religion nahe zu bringen. Doch weil beide nicht verstehen, erzählt er ihnen die Legende vom Heiligen Franziskus, der seine Mönche aufgefordert hatte, den Vögeln zu predigen. Vor dem Hintergrund des Ungarnaufstandes 1956 beschreibt Pasolini die Krise des Marxismus, das utopische Potential des Christentums und das Verhältnis der beiden Weltanschauungen zueinander.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb