Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Alien vs. Predator

USA, Grossbritannien, Kanada, Tschechische Republik, BRD 2004

DVD 101min

Standort

WestEnd Science Fiction

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch, Türkisch   
Regie
Paul W.S. Anderson
Drehbuch
Paul W.S. Anderson, John Thomas, Ronald Shusett, Dan O'Bannon, Jim Thomas
Kamera
David Johnson
Musik
Harald Kloser, Thomas Wanker
Produzent
Wyck Godfrey, John Davis, Walter Hill, David Giler
Schauspiel
Ewen Bremner, Lance Henriksen, Sanaa Lathan, Raoul Bova, Agathe De La Boulaye
Genre
Horror, Action, Science-Fiction
Stichworte
Monster & Mutanten
Inhalt
In der Antarktis wird eine unterirdische Pyramide entdeckt. Eine Gruppe von Abenteurern und Wissenschaftlern bricht auf und gerät zwischen die Fronten zweier außerirdischer Lebensformen. Mittelmäßiger Actionkracher, der weder der Alien- noch der Predator-Reihe gerecht wird.

Kommentare

3 Punkte von plug:
Ich bin Hin- und Hergerissen deswegen nur DREI Points. Ich liebe die Alien Filme, die Predetor Streifen sind auch nicht übel. Wie kommt man jetzt drauf beide in einem FILM ZU VEREINEN? NUN ja, es ist natürlich reiner BLÖDSINN! Zwei Titane (nach Dittsche) wie das ALIEN (säurespritzend, brütet schnell) und die unsichtbaren unterjochenden Predator Kampf-Saurier mit Nachtsichtbrillen. Macht man sich über den hahnebüchenden Plot (Menschengruppe will einen Tunnel in einen Eisgletscher boren, um dort die die eigene Spezies zu erforschen) nicht weiter Gedanken, sondern lässt die grandiose Action auf sich wirken, dann kommt ein mäßig spannender Film heraus. Eigentlich nur ein Schmankerl für Genrefans, die wissen wollen, warum die Predetors auf die Erde kommen, und das wichtigeste ist natürlich: WER GEWINNT IM FAMOSEN ENDKAMPF? Die Menschen sind ohnehin nur Statisten, brauscht vom Neuen. Also Bregen zu, Augen auf und Pocorn rein in den Mund! Mampf!

5 Punkte von André Stigler:
Alien-der film oder die filme sind im allgemeinen ziemlich spannend und krass Ich hatte manchmal sogar Mittleid mit dem Alien, im Kampf gegen den Predator=)

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb