Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Wiegenlied für eine Leiche
Hush... Hush, Sweet Charlotte

USA 1964

DVD 133min

Standort

WestEnd DVD-Katalog/Filmklassiker/60er

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch, Griechisch, Schwedisch   
Regie
Robert Aldrich
Drehbuch
Henry Farrell, Lukas Heller
Kamera
Joseph F. Biroc
Musik
Frank De Vol
Produzent
Robert Aldrich
Schauspiel
Bruce Dern, George Kennedy, Joseph Cotten, Olivia de Havilland, Agnes Moorehead, Percy Helton, Bette Davis, Mary Astor, Victor Buono, Cecil Kellaway, William Campbell, Frank Ferguson
Genre
Horror, Thriller
Stichworte
Klassiker
Inhalt
Um Charlotte Hollis (Bette Davis) rankt sich ein düsteres Geheimnis, nachdem vor 40 Jahren ihr verheirateter Verlobter (Bruce Dern) einem bestialischen Mordanschlag zum Opfer fiel. Robert Aldritch gelang mit diesem Film ein Klassiker des Horrordramas dessen Titelsong nicht minder erfolgreich war: Hush...Hush, Sweet Charlotte von Frank De Vol (Musik) und Mack David (Text) wurde oscarnominiert.

Kommentare

4 Punkte von T- Bone Steak:
Hush, hush sweet Charlotte. Klar, unvergesslich. Aldrich´s schwüles Südstaaten- Grusical treibt mir tatsächlich auch nach dem X-ten sehen immer noch lustvolle Schauer über den Rücken.Der Mord am Anfang machte Furore ob seiner Härte. Die gesamte Atmosphäre ist so künstlich und morbide...alles, wie in einem Irrenhaus- Traum. Das die Auflösung letztlich etwas lahm ist, stört da überhaupt nicht.Das ignoriert man gerne, beim Anblick des Wahnsinns in "Bette Davis Eyes".

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb