Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Königreich der Himmel
Kingdom of Heaven

USA, Grossbritannien, Spanien, BRD 2005

DVD 145min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch, Türkisch   
Regie
Ridley Scott
Drehbuch
William Monahan
Kamera
John Mathieson
Musik
Harry Gregson-Williams, Marco Beltrami, Jerry Goldsmith, Graeme Revell, Patrick Cassidy
Produzent
Ridley Scott, Branko Lustig
Schauspiel
Nikolaj Coster-Waldau, Liam Neeson, David Thewlis, Brendan Gleeson, Orlando Bloom, Iain Glen, Edward Norton, Ulrich Thomsen, Jeremy Irons, Michael Sheen, Eva Green, Marton Csokas, Kevin McKidd, Michael Fitzgerald, Eriq Ebouaney, Nathalie Cox, Philip Glenister, Angus Wright, Martin Hancock, Jon Finch, Jouko Ahola
Genre
Drama, Action
Stichworte
Kriegs-/Antikriegsfilm
Inhalt
Ridley Scotts ausgedehnter Historienschinken mit Orlando Bloom und Jeremy Irons versucht krampfhaft an Gladiator heranzureichen, kann aber keinen Russell Crowe aus dem Hut zaubern.

Kommentare

4 Punkte von angelo:
Nachdem man den Kinofilm gesehen hatte, hoffte man auf die DVD- Version um endlich den vollständigen Film sehen zu können. Da die DVD auch nur 145 min Laufzeit hat, wird die Hoffnung wohl enttäuscht. Beim Kinofilm war offensichtlich, dass wichtige Szenen herausgeschnitten worden sind. Es war ja auch bekannt, dass diese Ridley Scott eigentlich mehr zeigen wollte. Schade dass die Gelegenheit, den Directors Cut auf DVD zu bringen verpasst wurde. Oder kommt der noch?

5 Punkte von melanie:
Königreich der Himmel ist ein herrliches Abenteuer aus der Kreuzritterzeit. Das Schicksal des Hufschmieds Balian (Orlando Bloom), der wegen eines Mordes an einem Priester aus seinem Dorf fliehen muss und sich den Kreuzrittern anschließt, um in Jerusalem Vergebung zu finden, ist spannend erzählt und führt den Zuschauer in eine Welt aus Abenteuer, Mut, Glaube und Liebe. Selbstverständlich wird Balian als Verteidiger von Jerusalem gegen Saladin zum Helden, den große Bescheidenheit ziert (ein Traum von einem Helden, denn fast bezweifelt man, ob es so einen lobenswerten Charakter überhaupt geben kann). Und obwohl ich mir den Hauptdarsteller etwas derber gewünscht hätte (vielleicht wäre Hugh Jackman passender gewesen…), ist es doch ein großer Film über die Kriege, die im Namen zweier Religionen stattgefunden haben – ein Thema, welches bis heute seine Brisanz nicht verloren hat. Die hervorragende Besetzung der Nebenrollen (Jeremy Irons, Liam Neeson und andere…) macht diesen Film besonders sehenswert.

5 Punkte von bubi:
ein total cooler film mit ORLANDO BLOOM, nein der film ist echt toll aber nicht umbedingt für1 2 jährige also eher ab 13 oder 14

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb