Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Manhattan

USA 1978

DVD 96min

Standort

WestEnd Regisseure A-Z

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch   
Regie
Woody Allen
Drehbuch
Woody Allen, Marshall Brickman
Kamera
Gordon Willis
Musik
George Gershwin
Produzent
Charles H. Joffe, Robert Greenhut
Schauspiel
Woody Allen, Meryl Streep, Diane Keaton, Michael Murphy, Karen Allen, Mariel Hemingway, Tisa Farrow, Gary Weis
Awards
BAFTA: Bester Film
Empfohlen von
Miriam, Mitarbeiter
Genre
Komödie
Stichworte
Schwarz-Weiss, Einsamkeit
Inhalt
Die Geschichte vom nervösen Fernsehautor Isaac Davis in New York ist wie schon oft eine Liebeserklärung des Regisseurs an die Stadt und ihre Bewohner. Witzig, poetisch, mit wunderbarer s/w-Fotografie.

Kommentare

5 Punkte von Liv:
Einmal mehr eine Liebeserklärung, oder vielleicht DIE Liebeserklärung Allens an die Stadt New York. Wie im Vorspann korrekt angedeutet kann diese Geschichte nur in s/w funktionieren - im Zusammenspiel mit dem cinemascope-Bildern entsteht so eine mitunter abstrahierende, aber nicht minder herzliche und weite Atmosphäre. "Manhattan" ist eine DER Statuetten von Woody Allens Welt- und Selbstbild - der Zweifel an der Welt, seine neurotischen Frauenbeziehungen, das rituelle Restaurantessen usw. finden hier die stilbildenden Komponenten ihres Seins - zweifellos einer seiner tiefgründigsten und melancholischten, aber auch cineastischsten und virtuosesten Filme.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb