Blättern  

Suche

Suche
WestEnd Logo

Apollo 13

USA 1994

DVD 140min

Standort

WestEnd Science Fiction

Sprachen
Deutsch, Englisch   
Untertitel
Deutsch, Englisch   
Kommentar schreiben
Regie
Ron Howard
Drehbuch
William Broyles Jr., Al Reinert
Kamera
Dean Cundey
Musik
James Horner
Produzent
Brian Grazer
Literaturvorlage
Jim Lovell, Jeffrey Kluger
Schauspiel
Tom Hanks, Ed Harris, Xander Berkeley, Kevin Bacon, David Andrews, Bill Paxton, Chris Ellis, Clint Howard, Ray McKinnon, Rance Howard, Todd Louiso, Gary Sinise, Roger Corman, Kathleen Quinlan, Christian Clemenson, Loren Dean, Mary Kate Schellhardt, Herb Jefferson Jr., Austin O'Brien, Miko Hughes, John Short
Genre
Drama, Action, Science-Fiction
Stichworte
Katastrophenfilm, Weltraum
Inhalt
Spannende, im amerikanisch-optimistischen Stil inszenierte Schilderung der Beinahe-Katastrophe während des Fluges von Apollo 13 zum Mond im Jahre 1970 ("Houston, wir haben ein Problem").

Kommentare

1 Punkte von Liv:
Tja, was will dieser Film eigentlich? Damals im Jahre 1994 lag sein marketingtechnisches Vorgehen darin, bis dato ungesehene Computereffekte zu bewerben. Nur leider beschränken sich diese Effekte auf sehr, sehr wenige Momenten im Film. Obendrein als Genre verarbeitet, das auch nur die Amerikaner erfinden können: eine Pseudo-Dokumentation par excellence. Mir ist das zu unehrlich, zu verschwommen, verwirrt lediglich die Sensoriken von Authentizität und Fiktion.

1 Punkte von Björn Siebert:
-"Houston, wir haben ein Problem" -"Was ist es?" -"Ron Howard hat die Regie übernommen und Tom Hanks ist auch dabei" -"Oh Gott, hauptsache irgendjemand überlebt diese Katastrophe" -"Nein Sir, wo Ron Howard Regie führt wird niemals mehr Grass wachsen" -"Dann müssen wir die Höchststrafe vergeben: 1 Punkt bei IMDB, 1 Punkt bei der Alpha 60" -"So soll es sein"

4 Punkte von melanie:
Ich fand den Film sehr spannend. Auch wenn ich schon bessere Plots gesehen habe, ist es doch eine durchweg spannende Geschichte, die für einen unterhaltsamen Abend durchaus empfehlenswert ist. Zu Beginn ein wenig schleppend entwickelt sich der Film doch nach und nach in eine abenteuerliche Richtung. Tom Hanks, Ed Harris und Kevin Bacon haben sicher schon herausragendere Leistungen gezeigt, trotzdem lebt die Story durch sie, wie ich finde.

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb