Suche

Suche
WestEnd Logo
filmgalerie-westend-leipzig-12.jpg

 

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN IN DER FILMGALERIE

Ab Montag, den 8.2.16 haben wir neue Öffnungszeiten

Sonntag & Montag haben wir geschlossen
Dienstag bis Freitag 15 bis 21 Uhr
Samstag 14 bis 22 Uhr

Alle geschlossenen Tage sind mietkostenfrei. Von Samstag bis Dienstag bezahlt ihr also nur einen Tag!

Beamer Verleih Leipzigleipzig-beamer-verleih.jpg

Leipziger Projektoren Verleih für alle Home und Business Anwendungen von Montag-Sonntag. Unsere Hotline: 0179-7857691

Mehr unter Beamer Verleih Leipzig.

Blu Ray in der Filmgalerie WestEndblu-ray.jpg

Über 700 Blu-Ray Disc gibt es bereits in der Programm Videothek FilmGalerie WestEnd in der Industriestr. 18. Hier eine Liste für den schnellen Überblick.

Neu im Verleih:

Extant - Die erste SeasonExtant.jpg

Die Astronautin Molly Woods ist nicht allein, als sie von ihrer 13­monatigen Solo­Weltraummission zurückkehrt. Denn sie ist schwanger - so unmöglich das auch sein mag. Ihre Ärztin Sam Barton ist völlig perplex. Und während Molly versucht, wieder in einen normalen Alltag zurückzufinden, sucht sie nicht nur verzweifelt nach einer Erklärung für ihre mysteriöse Schwangerschaft, sondern kämpft auch um die Beziehung zu ihrem Ehemann und ihrem zunehmend rätselhaften Sohn Ethan.

Neu im Verleih:

Everybody Wants Some!!everybody want some.jpg

Jake landet nach der High School bei einer etablierten College-Mannschaft. Dort wimmelt es von Angebern, Frauenhelden und Draufgängern, für die alles außer Sport und Schule im Vordergrund steht. Mit Mutproben, Partys, Kiffen und Alkohol vertreiben sie sich die Tage und versuchen bei den Frauen zu landen. Dabei treffen sie auch auf Beverly, die nur Augen für Neuling Jake hat. Gemeinsam versuchen die Jungs zwischen Männerfreundschaften, Rivalitätskämpfen und Leidenschaft ihren Weg ins Erwachsensein zu finden.

Neu im Verleih:

Mängelexemplarmaengelexemplar.jpg

Karo hat kein Problem. Karo ist das Problem: Für ihre Chefin, ihren Freund und für einen Baumarktmitarbeiter, der Karo nach einem sonderbaren Wutausbruch in Gewahrsam nehmen muss. Und es stimmt, mit Karo stimmt was nicht. Sie ist ungeduldig, viel zu emotional und hat sich selbst nicht unter Kontrolle. Als Karo deswegen ihren Job verliert und selbst ihre beste Freundin nichts mehr von ihr wissen will, wird ihr klar, dass sich etwas ändern muss. Voller Übereifer stürzt sie sich in eine Therapie, will die Superpatientin sein und macht gerade deshalb alles falsch. Als daraufhin ihr Freund mit ihr Schluss macht wird es ernst. Von Panikattacken in die Depression getrieben muss sie feststellen, dass es nicht leicht ist, ein Problem zu lösen, wenn man es selber ist.

Neu im Verleih:

Das Talent des Genesis Potinitalent des genesis.jpg

Der in die Jahre gekommene Maori Genesis Potini (Cliff Curtis) musste seine Leidenschaft zum Schachspiel vor geraumer Zeit aufgrund einer psychischen Krankheit aufgeben. Doch der ehemalige Champion bekämpft seine Depression und sucht nach seiner psychiatrischen Behandlung den Neueinstieg in die Gesellschaft. Nach einigen Monaten unter der Obhut seines Biker-Bruders Ariki (Wayne Kapi) entschließt sich Genesis, seiner Heimat Gisborne etwas zurückzugeben und diejenigen zu unterstützen, die noch weniger als er selbst haben: die Kinder aus ärmlichen Verhältnissen. Voller Tatendrang unterrichtet der passionierte Spieler seine jungen Schützlinge in der Kunst des Schachs und beweist seinem Umfeld, welche Kraft von dem anspruchsvollen Denksport ausgehen kann. "The Dark Horse" basiert auf der wahren Lebensgeschichte des ehemaligen māorischen Schach-Champions Genesis Potini.

Neu im Verleih:

Mörderland - La Isla Minimamoerderland.jpg

1980 im tiefsten Süden von Spanien: Der junge Kriminalbeamte Pedro ist wenig begeistert, als er aus der Hauptstadt ins verschlafene Örtchen Villafranco del Guadalquivir versetzt wird. Hier teilt man ihm als Kollegen den ebenfalls aus Madrid stammenden Juan zu, den Pedro auf Anhieb nicht leiden kann. Doch für Meinungsverschiedenheiten bleibt keine Zeit, denn die Pflicht ruft: Zwei Schwestern im Teenageralter sind verschwunden und während der mürrische Vater der Kinder wenig Anstalten macht, die Polizisten bei ihrer Suche nach den Vermissten zu unterstützen, leistet immerhin die eingeschüchterte Mutter ein wenig Hilfe. Als dann eine weitere junge Frau verschwindet, wird den Ermittlern langsam klar, dass sie es hier nicht mit harmlosen Ausreißerinnen zu tun haben, sondern womöglich mit einer Mordserie…

Neu im Verleih:

SKY - Der Himmel in mirsky - der himmel.jpg

Romy unternimmt mit Ehemann Richard eine Urlaubsreise in die USA, doch unterwegs streiten sie sich so heftig, dass Romy die Ehe kurzerhand für beendet erklärt und nun alleine dasteht, mitten in Kalifornien. Statt zusammenzubrechen, fühlt sich die junge Frau zum ersten Mal seit langem frei und das Leben scheint ihr voller Möglichkeiten. Romy denkt nicht daran, ihre Reise vorzeitig zu beenden, und fährt alleine durch Nevada in Richtung Las Vegas. In der schrillen, bunten Wüstenstadt lernt sie in einem Casino den verschlossenen Ranger Diego kennen und die beiden landen im Bett. Am nächsten Tag ist Diego verschwunden, doch er hat ihr eine Adresse hinterlassen.

Neu im Verleih:

Café Belgicacafe belgica.jpg

Die Brüder Jo und Frank könnten unterschiedlicher nicht sein, und so sind sie über die Jahre auseinandergedriftet. Nach einer längeren Funkstille treffen sie sich wieder, als Frank seinen Bruder in dessen Bar besucht und anbietet, auszuhelfen. Frank, dem die geordneten Bahnen seines bürgerlichen Lebens zu langweilig geworden sind, fühlt sich hinterm Tresen schnell wohl und gemeinsam gelingt es den Brüdern, aus dem heruntergekommenen „Café Belgica“ einen angesagten Treffpunkt für alle Feierwütigen mit Faible für Rockmusik zu machen. Im nahezu ununterbrochenen Partytaumel scheint das Leben wunderbar zu sein, die Musik dröhnt, der Alkohol fließt in Strömen und alle sind gut drauf – doch dann werden die Brüder von der Realität eingeholt, die weitaus härter und anstrengender ist, als jeder Kater.

Neu im Verleih:

Der Nachtmahrnachtmahr.jpg

Tina ist ein 17-jähriges Mädchen, das alles hat, was man sich in diesem Alter nur wünschen kann: Sie ist hübsch, hat tolle Freunde, eine reiche Familie und steht kurz davor, mit Mädchenschwarm Adam zum neuen Traumpaar der Schule zu werden. Aber nach einer großen Party fängt sie an, seltsame Albträume zu erleben, in denen sie einem abgrundtief hässlichen Wesen begegnet. Ihre Eltern und Freunde glauben ihr allerdings kein Sterbenswörtchen und halten sie für verrückt. Doch schon bald verschwimmen Realität und Schein als Tina mit dem Ungeheuer eine ungewöhnliche Freundschaft eingeht und dabei ihr wahres Ich zeigt. Damit verändert sie das Leben all jener, die zu ihrer Welt gehören. Eines Tages beginnen auch ihre Eltern und am Ende ihre Freunde, das Wesen mit eigenen Augen zu sehen...

Neu im Verleih:

Overgamesovergames.jpg

Es beginnt in einem Labor und endet in einem Sanatorium. Ein Film über heitere und ernste Spiele, Therapien zur Um- und Selbstumerziehung sowie die Ideengeschichte einer permanenten Revolution. Es treten auf: Regisseure und Produzenten von Gameshows, Psychiater, Anthropologen und Paranoiker verschiedenster Couleur. Mit dabei sind die Schwestern der Revolution: Vernunft, Wahrheit, Gleichheit im Dienste der Republik der Wissenschaften: Kybernetik, Systemsteuerung, neue Sozialwissenschaften. Margaret Mead erklärte die Ausgangslage in ihrem Aufsatz „Die Nation als Patient“. Lutz Dammbeck nimmt den Faden auf und geht in seinem Filmessay den Fragen nach: Wurden Spiele aus der Psychotherapie zu TV-Shows umgearbeitet? Gab es dabei einen Zusammenhang zur Re-Education der Westdeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg? Wurde so das amerikanische Demokratie-Modell zu einer Option, mitteleuropäische Sonderwege zu überwinden?

Neu im Verleih:

The Conjuring: 2conjuring 2.jpg

James Wan verfilmt einen weiteren authentischen Fall aus den Akten der renommierten Dämonologen Ed und Lorraine Warren. Vera Farmiga und Patrick Wilson spielen erneut Lorraine und Ed Warren, die einen ihrer grauenhaftesten paranormalen Fälle übernehmen und im Norden von London eine alleinerziehende Mutter unterstützen, als diese mit ihren vier Kindern in ihrem Haus von heimtückischen Geistern geplagt wird.

Neu im Verleih:

La Belle Saisonla belle saison.jpg

Im Frankreich der 1970er Jahre zieht die 23-jährige Delphine (Izïa Higelin) vom Bauernhof ihrer Eltern nach Paris, um Engstirnigkeit und ländlichen Moralvorstellungen zu entkommen. Dort lernt sie die extrovertierte Carole (Cécile de France) kennen, mit der sie sich gemeinsam in der Frauenrechtsbewegung engagiert und sich sogleich unsterblich in sie verliebt. Es dauert nicht lange, bis auch Carole, die noch nie mit einer Frau zusammen war, ihre Gefühle für Delphine entdeckt. Ihre stürmische Affäre wird jäh unterbrochen, als Delphines Vater (Jean-Henri Compère) schwer erkrankt und sie aufs Land zurückkehren muss, um ihrer Mutter (Noémie Lvovsky) bei der Arbeit auf dem elterlichen Bauernhof zu helfen. Von Sehnsucht getrieben, beschließt Carole ihren langjährigen Freund zu verlassen und Delphine zu folgen. Für die beiden Frauen beginnt ein Sommer voller leidenschaftlicher und glücklicher Momente. Als das idyllische Landleben jedoch erste Schattenseiten zeigt, muss Delphine schon bald entscheiden, wie offen sie zu ihrer Liebe stehen kann. Feinfühlig, sinnlich und bewegend erzählt Regisseurin Catherine Corsini (DIE AFFÄRE) die Liebesgeschichte zweier gegensätzlicher Frauen zwischen Leidenschaft und gesellschaftlicher Erwartungshaltung.

Programm Videothek in Leipzig mit mehr als 9000 Filmen auf DVD & Blu Ray

In der Filmgalerie Westend startet euer Abend. Ob Bonnie, ob Clyde, in über 9000 Filmen findet jeder die perfekte Unterhaltung: Abseitiges und Mainstreamiges - von Aaltra bis Zabriskie Point - von Alfred Hitchcock bis Zack Snyder. Themenwochen und die persönlichen Tipps der filmbegeisterten Crew erleichtern die schwersten Entscheidungen. Den Beamer könnt ihr gleich dazu mit ausleihen, dann noch schnell die passende Knabberei und eine kleine Erfrischung & schon geht´s los. Das ganz große Kino - bei euch zu Hause.

Heute vor 126 Jahren wurde Fritz Lang geboren

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb