Suche

Suche
WestEnd Logo

Woody Allen

* 01.12.1935

Info

Woody Allen wurde in einem jüdischen Viertel des New Yorker Stadtteils Brooklyn geboren. Seine Eltern waren keine orthodoxen Juden, doch sie schickten ihren Sohn acht Jahre lang auf eine hebräische Schule. Er begann seine Karriere als Gag-Schreiber und Drehbuchautor für Fernsehshows und drehte nach 14 Jahren im Showgeschäft schließlich seinen ersten Film, dem eine Reihe weiterer Klamauk-Komödien folgten. Ein Wendepunkt seines Schaffens stellt der Film "Annie Hall" dar, in dem seine Komik eine persönliche Ebene gewinnt. Neben über 25 Filmen als Drehbuchschreiber und Regisseur hat Woody Allen unzählige Erzählungen, Theaterstücke und Kolumnen geschrieben und ist nebenbei begeisterter Jazzmusiker. Den Oscar erhielt Allen dreimal. 1978 für "Annie Hall" in den Sparten bester Regisseur und bestes Drehbuch, 1986 mit "Hannah und ihre Schwestern" ebenfalls für das beste Drehbuch. Insgesamt wurde er zwanzigmal für den Oscar nominiert.

Awards

Regie

Drehbuch

Schauspiel

Auftritt

Musik

Archiv

Stimme

Produzent

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb