Suche

Suche
WestEnd Logo

Eva Mattes

* 14.12.1954

Info

Eva Mattes ist die Tochter des Filmkomponisten Willy Mattes sowie der Schauspielerin Margit Symo und seit 1964 im Film- und Theatergeschäft tätig. Mattes, die nie eine Schauspielschule besucht hat, drehte mit Michael Verhoeven den Skandalfilm der Berlinale 1970, "o.k.". Dieser Anti-Vietnamkriegsfilm sorgte dafür, dass die Berlinale nach Rücktritt der Jury ohne Preisträger zu Ende ging. 1972 wurde sie an das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg engagiert. Sie spielte in Hamburg und drehte gleichzeitig Filme wie "Stroszek", "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" oder "Woyzeck". Ihre Regisseure hießen Peter Zadek, Rainer Werner Fassbinder und Werner Herzog. Seit sie 2001 die Rolle der Konstanzer Tatort-Kommissarin Klara Blum übernahm, ist sie auch einem breiten Fernsehpublikum bekannt.

Schauspiel

Stimme

Auftritt

Sprecher

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb