Suche

Suche
WestEnd Logo

Bret Easton Ellis

* 07.03.1964

Info

Bret Easton Ellis ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, bekannt für seine satirischen und sexuell freien Veröffentlichungen. Drei von seinen Büchern (The Rules of Attraction, American Psycho und Less Than Zero) sind verfilmt worden. Letzer war sein Debüt-Roman und ist verfilmt worden als er immer noch studierte.

Werke:
* 1985: Unter Null (Less than Zero)
* 1987: Einfach unwiderstehlich (The Rules of Attraction)
* 1991: American Psycho (in Deutschland von 1995 bis 2001 indiziert)
* 1994: Die Informanten (The Informers)
* 1999: Glamorama
* 2005: Lunar Park

Literaturvorlage

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb