Suche

Suche
WestEnd Logo

Benoit Magimel

* 11.05.1974

Info

Ständig zwischen Big Budget- und Arthouse-Kino chargierend hat sich Benoît Magimel eine breite Akzeptanz sowohl bei Publikum, als auch bei der Kritik erspielt. Der Franzose kam in Paris zur Welt und stand im Alter von 12 Jahren erstmals für ein Casting vor der Kamera. Das Ergebnis war die Hauptrolle in "[[Das Leben ist ein langer, ruhiger Fluß]]". Mit 16 brach er die Schullaufbahn ab, um sich ganz der Schaspielerei zu widmen. 1995 war er Teil des jungen Ensembles in Matthieu Kassovitz´ vielgepriesenen Debüt "Hass". Sein Part in "Diebe der Nacht" neben Daniel Auteuil und Catherine Deneuve bildete schließlich den Durchbruch für Magimel. Seitdem spielte sowohl Charakterrollen, wie in Michael Hanekes "Die Klavierspielerin" oder den Filmen für Frankreichs Regie-Legende Claude Chabrol, hin und wieder aber auch in Actionfilmen, wie "Sky Fighters" und "[[Die purpurnen Flüsse 2]]". Benoît Magimel lebt in Paris und war von 1999 bis 2003 mit seiner zehn Jahre älteren Schauspielkollegin Juliette Binoche liiert, die er bei den Dreharbeiten zu "Das Liebesdrama von Venedig" kennenlernte. Die gemeinsame Tochter Hannah erblickte im Jahr 2000 das Licht der Welt.

Awards

Schauspiel

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb