Suche

Suche
WestEnd Logo

Forest Whitaker

* 15.07.1961

Info

Der Afroamerikaner hat sich in den letzten Jahren zu einem der markantesten Charakterköpfe Hollywoods entwickelt. Der 1,88m große Hühne bewies seine starken Leinwandpräsenz erstmals Anfang der Achtziger im Fernsehen und in kleineren Kinoproduktionen, bevor er in 1986 in "Die Farbe des Geldes" und "Platoon" erstmals einem größeren Publikum auffiehl. Weitere Charakterrollen in z.B. "Good morning, Vietnam" folgten, bevor er in "Bird", der Charlie Parker-Biographie, seine erste Hauptrolle verkörperte. Über die Neunziger hinweg stand er ebenso in Independentproduktionen, wie "Smoke" oder "[[Pret-a-Porter]]", als auch in Hollywoodfilmen, wie "Phenomenon" vor der Kamera. Seine legendärste Rolle dürfte wohl die des Kämpfers in "[[Ghost Dog]]" gewesen sein. Seitdem fällt Whitaker immer wieder in markanten Rollen, wie zuletzt in "Der letzte König von Schottland" auf, für den er auch einen Oscar erhielt. Bisher stand er auch dreimal hinter der Kamera, seine einzige hierzulande erschienene Regiearbeit war "Waiting to exhale". Daneben ist Whitaker auch als Produzent aktiv. Er ist mit der Schauspielerin und Produzentin Keisha Whitaker verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.

Awards

Schauspiel

Stimme

Produzent

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb