Suche

Suche
WestEnd Logo

Sven Nykvist

03.12.1922 - 20.09.2006

Info

Seine bahnbrechende Arbeit mit dem Licht machte ihn zu einem der größten Kameramänner des 20. Jahrhunderts. Einen Namen machte er sich als "Auge" des Regisseurs Ingmar Bergman für dessen Filme er seit 1961 die Kamera führte. Sven Nykvist wurde 1974 für "Schreie und Flüstern" und 1984 für "Fanny und Alexander" mit dem Oscar für Kameraarbeit ausgezeichnet. In den Neunzigern setzte er die Filme namhafter Regisseure wie Woody Allen und Richard Attenborough in Szene.

Awards

Kamera

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb